Mathilda Paatz

+49 (0)221 962 561 – 61

Colonia-Allee 15, 51067 Köln

Paatz erlebt kräftezehrendes Wochenende in Ledenon

Am zweiten Rennwochenende der französischen Formel-4-Meisterschaft in Ledenon erlebte Mathilda Paatz ein Wechselbad der Gefühle: Zwar überzeugte die 15-Jährige in allen Sessions mit einer soliden Leistung, doch technische Probleme an ihrem Formel-4-Boliden bremsten die Kölnerin mehrfach aus. Zudem ist die Berg-und-Tal-Strecke in Südfrankreich besonders anspruchsvoll und kräftezehrend, was Paatz an ihre körperlichen Grenzen brachte. Dennoch hinterließ die Förderpilotin der ADAC Stiftung Sport einen guten Eindruck, den sie mit einem 17. Platz im zweiten Rennen untermauerte. Nach dem vielversprechenden Auftakt in Nogaro bewies Paatz erneut ihr Potenzial in der hart umkämpften Meisterschaft.

13. Mai 2024 Formel 4 Frankreich

Paatz feiert guten Einstand in der französischen Formel 4

Beim Auftakt der französischen Formel-4-Meisterschaft in Nogaro hat Mathilda Paatz aus Köln ihre erfolgreiche Rennpremiere im Formelauto absolviert: Die 15-Jährige, die in diesem Jahr den Umstieg vom Kart in den Formelsport geschafft hat und für das ADAC Formel 4 Junior Team startet, erzielte trotz schwieriger Wetterbedingungen zwei solide Platzierungen im Mittelfeld. Bei ihren ersten Rennen im Formelauto sammelte Paatz wertvolle Erfahrungen. Der vielversprechende Einstand lässt auf eine spannende Saison hoffen, die auch ein Rennwochenende auf dem legendären Nürburgring (26. bis 28. Juli) in Deutschland vorsieht. Das Wetter machte es den jungen Talenten beim Saisonauftakt in Nogaro nicht einfach: Aufgrund der Weiterlesen…

18. April 2024 Formel 4 Frankreich

Paatz startet 2024 für das ADAC Formel 4 Junior Team in Frankreich

Mathilda Paatz geht in der Saison 2024 in der Formel 4 Frankreich für das ADAC Formel 4 Junior Team auf Erfolgsjagd. Mit der Kölnerin tritt erstmals eine Fahrerin im Nachwuchsteam an. Die 15-Jährige bestreitet im nächsten Jahr ihre erste Saison im Formel-4-Boliden. Ein Zentraleinsatz durch die FFSA ermöglicht Chancengleichheit für alle Teilnehmer der französischen Rennserie. Insgesamt absolvieren die Rookies des ADAC Formel 4 Junior Team 21 Meisterschaftsläufe bei sieben Events auf attraktiven und abwechslungsreichen Rennstrecken.

30. Oktober 2023 Formel 4 Frankreich
de_DE